Aufbaukur

Vitamin B6 - B12 und Folsäuremangel kann auftreten bei Fehl- oder Mangelernährung. Insbesondere im höheren Lebensalter oder im reduzierten Allgemeinzustand infolge diverse Erkrankungen, nach Strahlen- oder Chemotherapie, nach höheren Blutverlusten, nach bestimmten Medikamenten, bei chronischen Alkoholkonsum oder bei erhöhtem Bedarf z.B. Schwangerschaft beobachtet man diese Mangelzustände.
Ein Mangel an diesen Vitaminen führt zu neurologischen Störungen mit den Symptomen Nervosität, Schlaflosigkeit, Depressionen, Gedächtnisstörungen oder Nervenentzündungen. Außerdem führt ein Mangel zu erhöhten Werten von Homocystein, das wiederum als Risikofaktor für Thrombosen udn Arteriosklerose gilt.

Behandlung:
Die Injektionstherapie mit den Vitaminen B6 - B12 und Folsäure umfaßt 8 Ampullen, sinnvoll ist eine Behandlung 2x wöchentlich. In der Regel verbessert sich die Vitalität nach dieser Injektionsserie deutlich.