Infos zur Ergänzung des Gesundheits-Checkup

Das Gesundheitswesen hat in den letzten Jahren bedingt durch den enormen Kostendruck erhebliche Veränderungen erfahren. Diese Veränderungen beziehen sich nicht nur auf die Therapie von Erkrankungen sondern schränken auch die Möglichkeiten der Vorsorge deutlich ein. So dürfen wir nunmehr im Rahmen des 2-jährigen Gesundheits-Checks kein EKG mehr durchführen. Außerdem beschränken sich die Laboruntersuchungen auf die Bestimmung des Gesamtcholesterins sowie des Blutzuckers. Wir verstehen die Vorsorge als eine wesentliche Aufgabe einer Hausarztpraxis und sind der Meinung, dass man unter den angeführten Bedingungen keine vernünftige Vorsorge durchführen kann. Daher bieten wir unseren Patienten an, die gestrichenen Leistungen im Rahmen der individuellen Gesundheitsleistungen zu erbringen.

Durchführung
Neben dem Ruhe-EKG werden aus dem Venenblut die 7 gestrichenen Blutwerte bestimmt. Hierdurch hat man aus jedem Organsystem den wichtigsten und aussagekräftigsten Wert bestimmt.